Gum­mi, der oder das

Wortart INFO
Substantiv, maskulin, oder Substantiv, Neutrum
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Gum|mi

Bedeutungen (5)

Info
  1. durch Vulkanisation aus natürlichem oder synthetischem Kautschuk hergestelltes Produkt von hoher Elastizität
    Gummi - Stiefel aus Gummi
    Stiefel aus Gummi - © MEV Verlag, Augsburg
    Grammatik
    österreichisch nur: der
    Beispiel
    • Stiefel, Reifen aus Gummi
  2. Gummi - Verschiedenfarbige Gummis
    Verschiedenfarbige Gummis - © Boris Mahler, Berlin
    Gebrauch
    salopp
    Grammatik
    österreichisch nur: der Gummi; Plural: Gummis
  3. Gummi
    © MEV Verlag, Augsburg
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    der, auch: das Gummi; Plural: Gummis
    Kurzform für
    Radiergummi
  4. Gummi - Gymnastik mit einem Gummi
    Gymnastik mit einem Gummi - © MEV Verlag, Augsburg
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    das, auch: der Gummi; Plural: Gummis
    Kurzform für
    Gummiband
  5. Grammatik
    ohne Plural
    Kurzform für
    Gummiarabikum

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch gummi < (mittel)lateinisch gummi(s), cummi(s) < griechisch kómmi, aus dem Ägyptischen

Grammatik

Info

der und das Gummi; Genitiv: des Gummis, Plural: die Gummi[s]

SingularPlural
Nominativder Gummidie Gummi, Gummis
Genitivdes Gummider Gummi, Gummis
Dativdem Gummiden Gummi, Gummis
Akkusativden Gummidie Gummi, Gummis
SingularPlural
Nominativdas Gummidie Gummi, Gummis
Genitivdes Gummider Gummi, Gummis
Dativdem Gummiden Gummi, Gummis
Akkusativdas Gummidie Gummi, Gummis

Aussprache

Info
Betonung
🔉Gummi