Guck­loch, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Guckloch
Lautschrift
[ˈɡʊklɔx]

Rechtschreibung

Worttrennung
Guck|loch

Bedeutung

Loch [in einer Tür oder Wand], durch das jemand hindurchgucken, jemanden, etwas beobachten kann, ohne selbst gesehen zu werden

Guckloch
© AiK - Fotolia.com
Beispiel
  • die Tür hat ein Guckloch (einen Spion 2a)

Grammatik

Singular Plural
Nominativ das Guckloch die Gucklöcher
Genitiv des Guckloches, Gucklochs der Gucklöcher
Dativ dem Guckloch den Gucklöchern
Akkusativ das Guckloch die Gucklöcher
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?