Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Gro­tes­ke, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Gro|tes|ke

Bedeutungsübersicht

  1. (Kunstwissenschaft) fantastisch gestaltete Darstellung von Tier- und Pflanzenmotiven in der Ornamentik der Renaissance und der Antike
  2. (Kunstwissenschaft, Literaturwissenschaft) Darstellung einer verzerrten Wirklichkeit, die auf paradox erscheinende Weise Grauenvolles, Missgestaltetes mit komischen Zügen verbindet

Aussprache

Betonung: Grotẹske
Anzeige

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Groteskedie Grotesken
Genitivder Groteskeder Grotesken
Dativder Groteskeden Grotesken
Akkusativdie Groteskedie Grotesken

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. fantastisch gestaltete Darstellung von Tier- und Pflanzenmotiven in der Ornamentik der Renaissance und der Antike

    Gebrauch

    Kunstwissenschaft
  2. Darstellung einer verzerrten Wirklichkeit, die auf paradox erscheinende Weise Grauenvolles, Missgestaltetes mit komischen Zügen verbindet

    Gebrauch

    Kunstwissenschaft, Literaturwissenschaft

    Beispiele

    • eine Groteske schreiben
    • <in übertragener Bedeutung>: der ganze Vorgang war eine Groteske

Blättern