Grip­pe, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Grippe

Rechtschreibung

Worttrennung
Grip|pe

Bedeutungen (3)

  1. [mit Kopfschmerzen und Fieber verbundene] Erkältungskrankheit
    Gebrauch
    volkstümlich
    Beispiele
    • die Grippe haben
    • sich eine Grippe einfangen
    • mit Grippe im Bett liegen
  2. Gebrauch
    Medizin
    Beispiele
    • asiatische Grippe
    • an einer Grippe erkrankt sein
  3. Beispiel
    • die Grippe wütet derzeit im Land

Synonyme zu Grippe

Herkunft

französisch grippe, eigentlich = Grille, Laune, zu: gripper = nach etwas haschen, greifen (aus dem Germanischen, verwandt mit greifen), nach der Vorstellung, dass diese Krankheit einen plötzlich und launenhaft befällt

Grammatik

die Grippe; Genitiv: der Grippe, Plural: die Grippen

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?