Gras­af­fe, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
salopp abwertend, veraltend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Grasaffe

Rechtschreibung

Worttrennung
Gras|af|fe

Bedeutung

unreifer, eitler Mensch

Herkunft

1. Bestandteil nach dem im Frühjahr noch frischen und grünen Gras als Ausdruck der Unerfahrenheit und Unreife

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?