Grap­pa, der oder die

Wortart:
Substantiv, maskulin, oder Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Grappa

Rechtschreibung

Worttrennung
Grap|pa
Beispiel
drei Grappa

Bedeutung

italienischer Tresterbranntwein

Beispiel
  • zwei Grappa (zwei Gläser mit Grappa)

Herkunft

italienisch grappa, zu älter: grappo = Traube

Grammatik

der Grappa; Genitiv: des Grappas, Plural: die Grappas, (auch:) die Grappa; Genitiv: der Grappa, Plural: die Grappas

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?