Gir­litz, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Girlitz

Rechtschreibung

Worttrennung
Gir|litz

Bedeutung

(zu den Finken gehörender) Singvogel mit gelbgrünem, dunkel gestreiftem Gefieder und kurzem, stumpfem Schnabel, der vor allem an Waldrändern, in Parkanlagen und Gärten lebt

Herkunft

lautmalend (mit der ursprünglich slawischen Endung -itz, wie z. B. im Kiebitz) oder aus dem Slawischen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?