Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Gink­go, Gin­ko, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung: Ginkgo
Alternative Schreibung: Ginko
Worttrennung: Gink|go, Gin|ko

Bedeutungsübersicht

in China und Japan heimischer, den Nadelhölzern verwandter, sehr hoch wachsender Baum mit meist zweiteiligen fächerförmigen Blättern und gelben, kirschenähnlichen Früchten, der oft in Parks und Anlagen angepflanzt wird

Wussten Sie schon?

Dieses Wort oder diese Verbindung ist rechtschreiblich schwierig (Liste der rechtschreiblich schwierigen Wörter).
Anzeige

Synonyme zu Ginkgo

Fächerblattbaum, Tempelbaum; (bildungssprachlich) Goethebaum; (emotional) Großvater-Enkel-Baum; (volkstümlich) Entenfußbaum, Mädchenhaarbaum; (Fachsprache) Ginkgo biloba

Aussprache

Lautschrift: [ˈɡɪŋko] 🔉

Herkunft

japanisch ginkyo
Anzeige

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Ginkgodie Ginkgos
Genitivdes Ginkgosder Ginkgos
Dativdem Ginkgoden Ginkgos
Akkusativden Ginkgodie Ginkgos

Blättern