Ge­nuss­schein, Ge­nuss-Schein, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Börsenwesen
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Genussschein
Genuss-Schein

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung
Genussschein
Alternative Schreibung
Genuss-Schein
Worttrennung
Ge|nuss|schein, Ge|nuss-Schein

Bedeutung

Wertpapier, das dem Inhaber bzw. der Inhaberin verschiedenartige vermögensrechtliche Ansprüche gegenüber einem Unternehmen – unabhängig von dessen Rechtsform – gewährt, z. B. Beteiligung am Reingewinn, an bestimmten Erträgen

Grammatik

Singular Plural
Nominativ der Genussschein die Genussscheine
Genitiv des Genussscheines, Genussscheins der Genussscheine
Dativ dem Genussschein den Genussscheinen
Akkusativ den Genussschein die Genussscheine
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?