Ge­ni­tiv, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Sprachwissenschaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Genitiv

Rechtschreibung

Worttrennung
Ge|ni|tiv

Bedeutungen (2)

  1. Kasus, in dem das Objekt bestimmter intransitiver Verben, bestimmte substantivische Attribute und bestimmte adverbiale Fügungen stehen; Wesfall, zweiter Fall
    Abkürzung
    Gen.
    Beispiele
    • die Präposition „jenseits“ regiert den Genitiv
    • das Substantiv steht hier im Genitiv
  2. Wort, das im Genitiv (1) steht
    Beispiel
    • der Satz enthält mehrere Genitive

Synonyme zu Genitiv

  • zweiter Fall; (Sprachwissenschaft) Wesfall

Herkunft

lateinisch (casus) genitivus = die Herkunft, Zugehörigkeit bezeichnend(er Fall), zu: gignere, Genus

Grammatik

der Genitiv; Genitiv: des Genitivs, Plural: die Genitive

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?