Ge­län­der, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Geländer

Rechtschreibung

Worttrennung
Ge|län|der

Bedeutung

(an der freien Seite von Treppen, Balkonen, an Dachgärten, Brücken o. Ä.) einem Zaun ähnliche, oben mit einem Handlauf abschließende Vorrichtung, die als Schutz vor Absturz und zum Festhalten dient

Geländer - Geländer einer Brücke
Geländer einer Brücke - © Klaus Eppele - Fotolia.com
Beispiele
  • ein schmiedeeisernes Geländer
  • sich am Geländer festhalten
  • sich über das Geländer beugen

Herkunft

spätmittelhochdeutsch gelender, gelenter, zu mittelhochdeutsch gelanter, Kollektivbildung zu: lander = Stangenzaun (zu Linde und eigentlich = Latte, Stange aus Lindenholz)

Grammatik

das Geländer; Genitiv: des Geländers, Plural: die Geländer

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?