Gau, der oder das

Wortart:
Substantiv, maskulin, oder Substantiv, Neutrum
Aussprache:
Betonung
Gau
Lautschrift
[ɡaʊ̯]

Rechtschreibung

Worttrennung
Gau

Bedeutungen (2)

  1. in sich geschlossene Landschaft, großer landschaftlicher Bezirk
    Gebrauch
    besonders Geschichte
    Beispiel
    • die Untergruppen germanischer Stämme siedelten in Gauen
  2. (im nationalsozialistischen Deutschland) regionale Organisationseinheit der NSDAP unterhalb der Reichs- und oberhalb der Kreisebene
    Gebrauch
    nationalsozialistisch

Herkunft

mittelhochdeutsch gou, göu = Land(schaft), Gegend; wahrscheinlich eigentlich = Land am Wasser, Kollektivbildung zu Aue

Grammatik

der Gau (landschaftlich: das); Gau[e]s, Gaue

Singular Plural
Nominativ der Gau die Gaue
Genitiv des Gaues, Gaus der Gaue
Dativ dem Gau den Gauen
Akkusativ den Gau die Gaue
Singular Plural
Nominativ das Gau die Gaue
Genitiv des Gaues, Gaus der Gaue
Dativ dem Gau den Gauen
Akkusativ das Gau die Gaue
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?