GAU, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Aussprache:
Betonung
GAU

Rechtschreibung

Worttrennung
GAU

Bedeutung

schwerster Störungsfall, der in einem Kernkraftwerk auftreten kann [und für den beim Bau der Anlage entsprechende Sicherheitsvorkehrungen zu treffen sind]

Beispiel
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 für die Partei, die Firma wäre es der GAU (hätte es katastrophale Folgen)

Synonyme zu GAU

Herkunft

Abkürzung für: größter anzunehmender Unfall

Grammatik

der GAU; Genitiv: des GAUs, Plural: die GAUs

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort stand 1980 erstmals im Rechtschreibduden.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?