Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Gän­se­blüm­chen, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Gän|se|blüm|chen

Bedeutungsübersicht

Gänseblümchen - Mehrere Gänseblümchen
Mehrere Gänseblümchen - © MEV Verlag, Augsburg
(zu den Korbblütlern gehörende) fast das ganze Jahr hindurch blühende, kleine Pflanze, deren Blüte aus einem gelben Körbchen und strahlenförmig darum angeordneten schmalen, weißen, an der Spitze oft rosa gefärbten Blütenblättern besteht

Synonyme zu Gänseblümchen

Maßliebchen, Tausendschön[chen]; (landschaftlich) Angerblümchen

Aussprache

Betonung: Gạ̈nseblümchen
Lautschrift: [ˈɡɛnzəblyːmçən]

Herkunft

vermutlich nach einem Vergleich des weißen und gelben Blütenkopfes mit dem weißen Gefieder und dem gelben Schnabel der Gans

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Gänseblümchendie Gänseblümchen
Genitivdes Gänseblümchensder Gänseblümchen
Dativdem Gänseblümchenden Gänseblümchen
Akkusativdas Gänseblümchendie Gänseblümchen

Blättern