Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Frost, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Frost

Bedeutungsübersicht

  1. Temperatur unter dem Gefrierpunkt
  2. (besonders bei krankhaften Zuständen) heftige Kälteempfindung im Körper

Synonyme zu Frost

Aussprache

Betonung: Frọst 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch vrost, althochdeutsch frost, zu frieren

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Frostdie Fröste
Genitivdes Frostes, Frostsder Fröste
Dativdem Frostden Frösten
Akkusativden Frostdie Fröste

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Frost - Rebstöcke bei Schnee und strengem Frost
    Rebstöcke bei Schnee und strengem Frost - © Studio Faber, Düsseldorf
    Temperatur unter dem Gefrierpunkt

    Beispiele

    • es herrscht strenger Frost
    • dieser Baum hat Frost bekommen
    • die ersten Fröste (Frosteinbrüche) im Herbst
  2. (besonders bei krankhaften Zuständen) heftige Kälteempfindung im Körper

    Beispiel

    die Kranke wurde von heftigem Frost geschüttelt

Blättern