Flow, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[flɔʊ̯]

Rechtschreibung

Worttrennung
Flow

Bedeutungen (3)

  1. Durchfluss von Flüssigkeiten (z. B. Blut, Harn) in entsprechenden Gefäßen des Körpers
    Gebrauch
    Medizin
  2. Zustand höchster Konzentration und völliger Versunkenheit in eine Tätigkeit
    Herkunft
    gebildet von dem 1934 geborenen ungarischen Psychologen M. Csikszentmihalyi
    Gebrauch
    Psychologie
  3. sprachlicher und rhythmischer Fluss, mit dem Musiker, insbesondere Rapper, ihre Texte reimen und vortragen
    Gebrauch
    Musik

Herkunft

englisch flow „das Fließen, Strömen“ zu to flow „fließen, strömen“

Grammatik

der Flow; Genitiv: des Flows, Plural: die Flows

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?