Fläd­le, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
besonders schwäbisch, westösterreichisch
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Flädle

Rechtschreibung

Worttrennung
Fläd|le

Bedeutung

kleiner, in Streifen geschnittener Fladen (1) aus dünn ausgerolltem, in Fett gebackenem Eierteig als Suppeneinlage

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?