Fer­se, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Ferse

Rechtschreibung

Worttrennung
Fer|se

Bedeutungen (2)

  1. hinterer, gewölbter Teil des Fußes; Hacke
    Beispiel
    • die Ferse tut mir weh
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • sich an jemandes Fersen/sich jemandem an die Fersen heften/hängen (jemanden hartnäckig verfolgen)
    • jemandem auf den Fersen sein/bleiben/sitzen (1. jemanden so verfolgen, dass man immer dicht hinter ihm ist. 2. jemanden in Bezug auf Leistung bald erreicht, eingeholt haben.)
    • jemandem auf den Fersen folgen (jemandem sofort nachfolgen)
    • jemanden auf den Fersen haben (einen Verfolger nicht loswerden)
  2. die Ferse (1) bedeckender Teil des Strumpfes
    Beispiel
    • Strümpfe mit Löchern in den Fersen

Synonyme zu Ferse

  • (besonders norddeutsch) Hacke

Herkunft

mittelhochdeutsch verse(ne), althochdeutsch fersana, verwandt mit gleichbedeutend altindisch pā́rṣṇi-h

Grammatik

die Ferse; Genitiv: der Ferse, Plural: die Fersen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?