Fe­der­wei­ßer

Wortart:
substantiviertes Adjektiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Federweißer

Rechtschreibung

Worttrennung
Fe|der|wei|ßer

Bedeutung

junger, noch gärender milchig-trüber Wein

Herkunft

vielleicht nach der dem Federweiß ähnlichen milchigen Farbe oder weil früher Federweiß als Konservierungsmittel dem Wein zugegeben wurde

Grammatik

der Federweiße/ein Federweißer; des/eines Federweißen, die Federweißen/zwei Federweiße vgl. Weißer

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?