Ex­em­p­la­ris­mus, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Philosophie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Exemplarismus

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
Exem|pla|ris|mus
Alle Trennmöglichkeiten
Ex|em|p|la|ris|mus

Bedeutungen (2)

  1. Lehre, nach der alle Geschöpfe – was ihre Inhaltlichkeit betrifft – Spiegelbilder ihres göttlichen Urbildes sind
  2. Lehre, nach der die Erkenntnis der Dinge durch ihre in Gott seienden Urbilder ermöglicht wird

Herkunft

lateinisch-neulateinisch

Grammatik

der Exemplarismus; Genitiv: des Exemplarismus

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?