Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ex­em­pel, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung: Exem|pel
Alle Trennmöglichkeiten: Ex|em|pel

Bedeutungsübersicht

  1. (bildungssprachlich veraltend) [Lehr]beispiel
  2. (veraltet) Rechenaufgabe (als Übungsbeispiel)

Synonyme zu Exempel

[Einzel]beispiel, Einzelfall, Fallbeispiel, Muster, Musterbeispiel, Paradebeispiel, Schulbeispiel, Standardbeispiel, Vorbild; (bildungssprachlich) Modell, Paradigma

Aussprache

Betonung: Exẹmpel

Herkunft

mittelhochdeutsch exempel < lateinisch exemplum, eigentlich = das (als Muster) Herausgenommene, Herausgegriffene, zu: eximere (2. Partizip: exemptum), eximieren

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Exempeldie Exempel
Genitivdes Exempelsder Exempel
Dativdem Exempelden Exempeln
Akkusativdas Exempeldie Exempel

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. [Lehr]beispiel

    Gebrauch

    bildungssprachlich veraltend

    Beispiele

    • nimm dir an deinem Bruder, an seinem Vorgehen ein Exempel
    • etwas zum Exempel nehmen

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    ein Exempel [an jemandem, mit etwas] statuieren (durch drastisches Vorgehen in einem Einzelfall ein abschreckendes Beispiel aufstellen; nach lateinisch exemplum statuere)
  2. Rechenaufgabe (als Übungsbeispiel)

    Gebrauch

    veraltet

    Beispiele

    • jemandem ein Exempel aufgeben
    • ein Exempel lösen

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    die Probe aufs Exempel machen (etwas durch Ausprobieren am praktischen Fall auf seine Richtigkeit prüfen)

Blättern