Ero­si­on, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Erosion

Rechtschreibung

Worttrennung
Ero|si|on

Bedeutungen (3)

  1. zerstörende Wirkung von fließendem Wasser, auch von Eis und Wind an der Erdoberfläche
    Gebrauch
    Geologie
    Beispiele
    • in den von der Landwirtschaft aufgegebenen Flächen setzt Erosion ein
    • durch Erosion entstandene Täler
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 (bildungssprachlich) eine Erosion der Glaubwürdigkeit, des Ansehens findet statt
    1. Gewebeschaden an der Oberfläche der Haut und der Schleimhäute (z. B. Abschürfung)
      Gebrauch
      Medizin
    2. das Fehlen oder die Abschleifung des Zahnschmelzes
      Gebrauch
      Medizin
  2. mechanische Zerstörung feuerfester Baustoffe
    Gebrauch
    Technik

Herkunft

lateinisch erosio = das Zerfressenwerden, zu: erodere, erodieren

Grammatik

die Erosion; Genitiv: der Erosion, Plural: die Erosionen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen