Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ero­si­on, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ero|si|on

Bedeutungsübersicht

  1. (Geologie) zerstörende Wirkung von fließendem Wasser, auch von Eis und Wind an der Erdoberfläche
    1. (Medizin) Gewebeschaden an der Oberfläche der Haut und der Schleimhäute (z. B. Abschürfung)
    2. (Medizin) das Fehlen oder die Abschleifung des Zahnschmelzes
  2. (Technik) mechanische Zerstörung feuerfester Baustoffe

Aussprache

Betonung: Erosion

Herkunft

lateinisch erosio = das Zerfressenwerden, zu: erodere, erodieren

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Erosiondie Erosionen
Genitivder Erosionder Erosionen
Dativder Erosionden Erosionen
Akkusativdie Erosiondie Erosionen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. zerstörende Wirkung von fließendem Wasser, auch von Eis und Wind an der Erdoberfläche

    Gebrauch

    Geologie

    Beispiele

    • in den von der Landwirtschaft aufgegebenen Flächen setzt Erosion ein
    • durch Erosion entstandene Täler
    • <in übertragener Bedeutung>: (bildungssprachlich) eine Erosion der Glaubwürdigkeit, des Ansehens findet statt
    1. Gewebeschaden an der Oberfläche der Haut und der Schleimhäute (z. B. Abschürfung)

      Gebrauch

      Medizin

    2. das Fehlen oder die Abschleifung des Zahnschmelzes

      Gebrauch

      Medizin

  2. mechanische Zerstörung feuerfester Baustoffe

    Gebrauch

    Technik

Blättern