Ekel­na­me, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
veraltet
Aussprache:
Betonung
Ekelname
Lautschrift
[ˈeːkl̩naːmə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ekel|na|me

Bedeutung

Spitz-, Übername

Herkunft

niederdeutsch ökelname, mittelniederdeutsch okelname, zu: oken = (ver)mehren, aus dem Altnordischen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?