Dres­sier­sack, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Kochkunst
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Dressiersack
Lautschrift
[drɛˈsiːɐ̯zak]

Rechtschreibung

Worttrennung
Dres|sier|sack

Bedeutung

Tüte mit Metallspitze, aus deren Öffnung Creme o. Ä. zum Verzieren, Formen gedrückt wird

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?