Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

dres­sie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: dres|sie|ren

Bedeutungsübersicht

    1. abrichten; einem Tier bestimmte Fertigkeiten beibringen
    2. (abwertend) jemanden durch Disziplinierung zu einer bestimmten Verhaltensweise bringen
    1. (Kochkunst) einem Gericht, besonders Geflügel, durch Zusammenbinden oder -nähen vor dem Braten eine zur Zubereitung oder zum Servieren geeignete Form geben
    2. (Kochkunst) mit einer Creme o. Ä. verzieren, die aus einer Spritze, einem Dressiersack gedrückt wird
  1. unter Dampf [in der Hutpresse] formen

Synonyme zu dressieren

abrichten, drillen, erziehen, schulen, trainieren; (Jagdwesen) arbeiten
Anzeige

Aussprache

Betonung: dressieren 🔉

Herkunft

französisch dresser = auf-, abrichten, über das Vulgärlateinische zu lateinisch dirigere, dirigieren

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich dressiereich dressiere 
 du dressierstdu dressierest dressier, dressiere!
 er/sie/es dressierter/sie/es dressiere 
Pluralwir dressierenwir dressieren 
 ihr dressiertihr dressieret
 sie dressierensie dressieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich dressierteich dressierte
 du dressiertestdu dressiertest
 er/sie/es dressierteer/sie/es dressierte
Pluralwir dressiertenwir dressierten
 ihr dressiertetihr dressiertet
 sie dressiertensie dressierten
Partizip I dressierend
Partizip II dressiert
Infinitiv mit zu zu dressieren
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. abrichten; einem Tier bestimmte Fertigkeiten beibringen

      Beispiele

      • einen Hund, Pferde dressieren
      • der Hund ist auf den Mann dressiert (darauf dressiert, jemanden anzugreifen)
    2. jemanden durch Disziplinierung zu einer bestimmten Verhaltensweise bringen

      Gebrauch

      abwertend

      Beispiel

      seine Kinder dressieren
    1. einem Gericht, besonders Geflügel, durch Zusammenbinden oder -nähen vor dem Braten eine zur Zubereitung oder zum Servieren geeignete Form geben

      Gebrauch

      Kochkunst

      Beispiel

      Wild, Geflügel, Fische dressieren
    2. mit einer Creme o. Ä. verzieren, die aus einer Spritze, einem Dressiersack gedrückt wird

      Gebrauch

      Kochkunst

      Beispiel

      eine Torte dressieren
  1. unter Dampf [in der Hutpresse] formen

    Beispiel

    einen Filzhut dressieren

Blättern