Di­ur­nal, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Diurnal

Rechtschreibung

Worttrennung
Di|ur|nal
Verwandte Form
Diurnale

Bedeutung

Gebetbuch der katholischen Geistlichen mit den Tagesgebeten; Auszug aus dem Brevier (1a)

Herkunft

lateinisch-mittellateinisch; „das Tägliche“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?