Bre­vier, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Brevier

Rechtschreibung

Worttrennung
Bre|vier

Bedeutungen (2)

    1. Gebetbuch des katholischen Klerikers mit den Stundengebeten
      Gebrauch
      katholische Kirche
      Beispiel
      • im Brevier lesen
    2. tägliches kirchliches Stundengebet
      Gebrauch
      katholische Kirche
      Beispiel
      • das Brevier beten
    1. kurze Sammlung wichtiger Stellen aus den Werken eines Dichters
      Gebrauch
      veraltend
      Beispiel
      • ein Brevier zusammenstellen
    2. kurzer, praktischer Leitfaden
      Gebrauch
      veraltend
      Beispiel
      • ein Brevier für gutes Benehmen

Herkunft

spätmittelhochdeutsch breviere < lateinisch breviarium, kurzes Verzeichnis, zu: brevis = kurz

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?