Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Dis­pens, der oder die

Wortart: Substantiv, maskulin, oder Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Dis|pens

Bedeutungsübersicht

  1. Aufhebung einer Verpflichtung; Befreiung
  2. Ausnahme[bewilligung], besonders die kirchliche Befreiung von Ehehindernissen

Synonyme zu Dispens

Befreiung; Arbeitsbefreiung, Beurlaubung, Freistellung, Suspendierung, Suspension; (bildungssprachlich) Dispensation, Dispensierung

Aussprache

Betonung: Dispẹns

Herkunft

mittellateinisch dispensa, zu lateinisch dispensare, dispensieren

Grammatik

der Dispens; Genitiv: des Dispenses, Plural: die Dispense, (österreichisch und im katholischen Kirchenrecht nur:) die Dispens; Genitiv: der Dispens, Plural: die Dispensen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Aufhebung einer Verpflichtung; Befreiung

    Beispiele

    • Dispens vom Schwimmunterricht
    • [eine] Dispens erhalten, bekommen
    • jemandem Dispens erteilen
    • jemanden um Dispens bitten
  2. Ausnahme[bewilligung], besonders die kirchliche Befreiung von Ehehindernissen

    Beispiel

    päpstlicher Dispens

Blättern