Dienst­ei­fer, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Diensteifer
Lautschrift
[ˈdiːnstʔaɪ̯fɐ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Dienst|ei|fer

Bedeutung

Beflissenheit, Übereifrigkeit; Streben, anderen gefällig zu sein

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?