Di­a­lek­tik, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Dialektik
Lautschrift
[diaˈlɛktɪk]

Rechtschreibung

Worttrennung
Di|a|lek|tik

Bedeutungen (3)

  1. Kunst der Gesprächsführung; Fähigkeit, den Diskussionspartner in Rede und Gegenrede zu überzeugen
    Gebrauch
    Rhetorik
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiel
    • ein Mann von bestechender Dialektik
    1. philosophische Methode, die die Position, von der sie ausgeht, durch gegensätzliche Behauptungen infrage stellt und in der Synthese beider Positionen eine Erkenntnis höherer Art zu gewinnen sucht
      Gebrauch
      Philosophie
      Beispiel
      • die Dialektik Hegels
    2. (im dialektischen Materialismus) die innere Gesetzmäßigkeit der ökonomischen Entwicklung in realen Gegensätzen
      Gebrauch
      Philosophie
      Beispiel
      • Marx hat eine materialistische Dialektik begründet
  2. (einer Sache innewohnende) Gegensätzlichkeit
    Gebrauch
    bildungssprachlich

Herkunft

lateinisch (ars) dialectica < griechisch dialektikḗ (téchnē)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?