Cha­ri­va­ri, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
veraltet
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[ʃariˈvaːri]

Rechtschreibung

Worttrennung
Cha|ri|va|ri

Bedeutungen (2)

    1. Grammatik
      ohne Plural
    1. Gebrauch
      bayrisch
    2. Anhänger für die Uhrkette
      Gebrauch
      bayrisch

Herkunft

französisch charivari < spätlateinisch caribaria < griechisch karēbaría = Kopfschwere, Kopfschmerz

Grammatik

das Charivari; Genitiv: des Charivaris, Plural: die Charivaris

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort stand 1880 erstmals im Rechtschreibduden.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?