Ca­bo­chon, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[kabɔˈʃɔ̃ː]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ca|bo|chon

Bedeutungen (2)

  1. Schliff, bei dem die Oberseite des Schmucksteins kuppelförmig gewölbt erscheint
  2. Schmuckstein mit Cabochon (a)

Herkunft

zu französisch caboche = Kopf, letztlich zu: bosse, bosseln

Grammatik

der Cabochon; Genitiv: des Cabochons, Plural: die Cabochons

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?