Be­cher, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Be|cher

Bedeutungen (2)

Info
  1. höheres, etwa zylinderförmiges [Trink]gefäß [ohne Fuß], meist ohne Henkel
    Beispiele
    • die Becher füllen, leeren
    • Milch in einen Becher gießen
    • einen Becher (Becher voll) Eis essen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 den Becher des Leidens leeren (dichterisch; Leid erfahren)
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • zu tief in den Becher geschaut haben (umgangssprachlich: angeheitert, betrunken sein)
  2. Pflanzenteil, der einem Becher ähnlich ist
    Beispiel
    • der Becher der Eichel

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch becher, althochdeutsch behhari < mittellateinisch bicarium < griechisch bĩkos = irdenes Gefäß, wahrscheinlich aus dem Ägyptischen

Grammatik

Info
SingularPlural
Nominativder Becherdie Becher
Genitivdes Bechersder Becher
Dativdem Becherden Bechern
Akkusativden Becherdie Becher

Aussprache

Info
Betonung
🔉Becher

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen