Aus­län­de­rin, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Ausländerin

Besonderer Hinweis

Im Abschnitt „Bedeutung“ finden Sie einen besonderen Hinweis zum Gebrauch dieses Wortes.

Rechtschreibung

Worttrennung
Aus|län|de|rin

Bedeutung

Angehörige eines fremden Staates; ausländische Staatsangehörige oder Staatenlose

Beispiele
  • die Heirat mit einer Ausländerin
  • in Frankreich ist sie eine Ausländerin
💡

Besonderer Hinweis

Die Bezeichnung Ausländerin für (aus Sprecherperspektive) im eigenen Land lebende Menschen ausländischer Herkunft gilt zunehmend als diskriminierend. Sie wird deshalb immer häufiger durch Bezeichnungen wie ausländische Mitbürgerin oder (vor allem bei dauerhaftem Zuzug) Migrantin ersetzt.

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?