As­te­ris­kos, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Aussprache:
Betonung
Asteriskos

Rechtschreibung

Worttrennung
As|te|ris|kos

Bedeutung

ein Altargerät aus zwei sich kreuzenden Metallbogen als Träger der Decke über dem geweihten Brot (in den Ostkirchen)

Herkunft

griechisch

Grammatik

der Asteriskos; Genitiv: des Asteriskos

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?