Ani­mis­mus, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Animismus

Rechtschreibung

Worttrennung
Ani|mis|mus

Bedeutungen (5)

  1. Glaube, dass die Dinge der Natur beseelt oder Wohnsitz von Geistern sind
    Gebrauch
    Völkerkunde
    Beispiel
    • primitiver Animismus
  2. Theorie innerhalb des Okkultismus, die parapsychologische Erscheinungen auf die Einwirkung lebender Personen zurückführt
    Gebrauch
    Parapsychologie
  3. Lehre von der unsterblichen Seele als oberstem Prinzip des Organismus
  4. Anschauung, die die Seele als Lebensprinzip betrachtet
    Gebrauch
    Philosophie
  5. mentales Entwicklungsstadium bei Kleinkindern, in dem sie annehmen, dass Dinge „beseelt“ seien (nach Jean Piaget)

Antonyme zu Animismus

Herkunft

zu lateinisch anima = Seele

Grammatik

der Animismus; Genitiv: des Animismus, Plural: die Animismen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen