ani­mie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
animieren

Rechtschreibung

Worttrennung
ani|mie|ren

Bedeutungen (2)

  1. anregen; ermuntern; in Stimmung versetzen; bei jemandem Lust zu etwas wecken
    Beispiele
    • jemanden zum Trinken, zu einem neuen Vorhaben animieren
    • animierende Musik
  2. aus einer Folge einzelner, den Bewegungsablauf wiedergebender Bilder einen Film drehen
    Gebrauch
    Film

Herkunft

französisch animer < lateinisch animare = beseelen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
animieren
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?