Amts­schim­mel, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
scherzhaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Amtsschimmel

Rechtschreibung

Worttrennung
Amts|schim|mel

Bedeutung

übertrieben genaue Handhabung der Dienstvorschriften; Bürokratismus

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • der Amtsschimmel wiehert (es herrscht Bürokratismus)

Herkunft

2. Bestandteil vielleicht volksetymologisch umgestaltet aus älter österreichisch Simile = Formular oder vielleicht ursprünglich = Schimmel der (berittenen) Schweizer Amtsboten

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort stand 1934 erstmals im Rechtschreibduden.
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
 30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot