Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ad­vo­ca­tus Di­a­bo­li, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ad|vo|ca|tus Di|a|bo|li

Bedeutungsübersicht

  1. Geistlicher, der im katholischen kirchlichen Prozess Gründe gegen eine Heilig- oder Seligsprechung vorbringt
  2. (bildungssprachlich) jemand, der um der Sache willen mit seinen Argumenten die Gegenseite vertritt, ohne selbst zur Gegenseite zu gehören, oder jemand, der bewusst Gegenargumente in eine Diskussion einbringt, um sie zu beleben

Aussprache

Betonung: Advocatus Diaboli

Herkunft

lateinisch = Anwalt des Teufels, zu kirchenlateinisch diabolus, Diabolos

Grammatik

der Advocatus Diaboli; Genitiv: des Advocatus Diaboli, Plural: die Advocati Diaboli

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Geistlicher, der im katholischen kirchlichen Prozess Gründe gegen eine Heilig- oder Seligsprechung vorbringt
  2. jemand, der um der Sache willen mit seinen Argumenten die Gegenseite vertritt, ohne selbst zur Gegenseite zu gehören, oder jemand, der bewusst Gegenargumente in eine Diskussion einbringt, um sie zu beleben

    Gebrauch

    bildungssprachlich

    Beispiel

    den Advocatus Diaboli spielen

Blättern