Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

si­nis­ter

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: si|nis|ter
Beispiel: sinist[e]re Pläne

Bedeutungsübersicht

  1. (bildungssprachlich) düster, zwielichtig; unheilvoll
  2. (Medizin) links, auf der linken Seite befindlich

Synonyme zu sinister

düster, finster, links, melancholisch, schummrig, schwarz, undurchsichtig, unheilvoll, unheimlich, verdächtig, verhängnisvoll, zweifelhaft, zwielichtig

Aussprache

Betonung: sinịster

Herkunft

lateinisch sinister, eigentlich = links

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. düster (1d), zwielichtig; unheilvoll

    Gebrauch

    bildungssprachlich

    Beispiele

    • sinistre Gedanken
    • die ganze Angelegenheit ist ziemlich sinister
  2. links, auf der linken Seite befindlich

    Gebrauch

    Medizin

Blättern

↑ Nach oben