Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

han­deln

Wortart: schwaches Verb
Wort mit gleicher Schreibung: handeln (schwaches Verb)
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: han|deln
Beispiele: ich hand[e]le; es handelt sich um …

Bedeutungsübersicht

    1. (bestimmte Waren) gewerblich verkaufen, (mit etwas) Handel treiben
    2. mit jemandem im Geschäftsverkehr stehen, Handel treiben
  1. etwas verkaufen, vertreiben; zum Kauf anbieten
  2. über den Preis einer zum Kauf angebotenen Ware verhandeln
    1. aufgrund eines Entschlusses tätig werden, bewusst etwas tun
    2. sich in einer bestimmten Weise verhalten
    3. sich in bestimmter Weise einem anderen gegenüber benehmen
    1. (gehoben) ausführlich über etwas sprechen, etwas besprechen
    2. zum Thema haben, behandeln
    1. jemand, etwas Bestimmtes sein
    2. um etwas gehen, auf etwas ankommen

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu handeln

Aussprache

Betonung: hạndeln🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch handeln = mit den Händen fassen, bearbeiten; tun, althochdeutsch hantalōn = berühren; bearbeiten, zu Hand

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. (bestimmte Waren) gewerblich verkaufen, (mit etwas) Handel treiben

      Beispiele

      • ich hand[e]le mit Gebrauchtwagen
      • (Kaufmannssprache) die Firma handelt [en gros, en détail] in Getreide
    2. mit jemandem im Geschäftsverkehr stehen, Handel (2b) treiben

      Beispiele

      • mit ausländischen Firmen, mit vielen Ländern handeln
      • die Einheimischen handelten mit den Touristen
  1. etwas verkaufen, vertreiben; zum Kauf anbieten

    Beispiele

    • dieses Papier wird nicht an der Börse gehandelt
    • Spargel wird heute für 8 Euro das Kilo gehandelt
    • <in übertragener Bedeutung>: er wird als zukünftiger Leiter gehandelt (ist als solcher im Gespräch)
  2. über den Preis einer zum Kauf angebotenen Ware verhandeln

    Beispiele

    • sie versucht [beim Einkaufen, in Boutiquen] immer zu handeln
    • er lässt nicht mit sich handeln (lässt sich von seinen [Preis]vorstellungen, Absichten nicht abbringen)
    • <substantiviert>: auf dem Basar gehört das Handeln dazu
    1. aufgrund eines Entschlusses tätig werden, bewusst etwas tun

      Beispiele

      • schnell, unverzüglich handeln
      • wir müssen handeln, ehe es zu spät ist
      • nicht reden, handeln!
      • auf Befehl, aus innerer Überzeugung, Verantwortung handeln
      • im Affekt, in Notwehr, nach Vorschrift handeln
      • das handelnde Subjekt
      • <substantiviert>: rasches Handeln ist jetzt notwendig
    2. sich in einer bestimmten Weise verhalten (1b)

      Beispiele

      • eigenmächtig, richtig, fahrlässig, verantwortungslos, edelmütig handeln
      • er hat sehr selbstsüchtig, wie ein Ehrenmann gehandelt
      • <substantiviert>: vorbildliches Handeln
    3. sich in bestimmter Weise einem anderen gegenüber benehmen

      Beispiel

      gut, schlecht, treulos, als Freund an jemandem, gegen jemanden handeln
    1. ausführlich über etwas sprechen, etwas besprechen

      Gebrauch

      gehoben

      Beispiel

      über ein Thema, einen Gegenstand handeln
    2. zum Thema haben, behandeln

      Beispiel

      das Buch handelt von der/über die Entdeckung Amerikas
    1. jemand, etwas Bestimmtes sein

      Grammatik

      sich handeln; unpersönlich

      Beispiele

      • bei dem Fremden handelte es sich um seinen Sohn
      • es kann sich nur noch um Sekunden handeln (es kann nur noch wenige Sekunden dauern)
    2. um etwas gehen, auf etwas ankommen

      Grammatik

      sich handeln; unpersönlich

      Beispiele

      • es handelt sich darum, möglichst wirksam zu helfen
      • es kann sich jetzt nicht darum handeln, ob sich das Ganze lohnt

Blättern

↑ Nach oben