Duden Suchbox

Einbildung

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/682142/revisions/1343836/view


Ein­bil­dung, die

Wortart: Substantiv, feminin

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
Ein|bil|dung

Aussprache

Betonung:
E̲i̲nbildung

Zum Abspielen installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.
Alternative: Als mp3 abspielen

Herkunft

mittelhochdeutsch īnbildunge = Einprägung

Grammatik

  Singular Plural
Nominativ die Einbildung die Einbildungen
Genitiv der Einbildung der Einbildungen
Dativ der Einbildung den Einbildungen
Akkusativ die Einbildung die Einbildungen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. [bloße] Fantasie

      Grammatik

      ohne Plural

      Beispiel

      dieses Schloss existiert nur in seiner Einbildung
    2. trügerische, falsche Vorstellung

      Beispiele

      • ihre Krankheit ist reine Einbildung
      • sie leidet unter/an krankhaften Einbildungen
  1. Dünkel, Hochmut, Überheblichkeit [im Umgang mit anderen]

    Grammatik

    ohne Plural

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    Einbildung ist auch eine Bildung (umgangssprachlich scherzhaft: das ist reine Einbildung, nichts als Überheblichkeit)

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

Grundschullexikon

Grundschullexikon

lieferbar in 2-6 Tagen
ab 24,99 €

Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts