Zusammen­setzungen mit „Herz“

Wir lösen knifflige Rechtschreibprobleme rund ums Herz.

Die meisten Verbindungen aus dem Substantiv Herz und einem Partizip sind bedeutungsgleich mit formal verwandten Wortgruppen, im Vergleich zur Wortgruppe fehlt ihnen aber der Artikel; man schreibt sie darum grundsätzlich klein und zusammen. Das ist aber wirklich ein herzerfrischender (= das Herz erfrischender) Anblick. Die Kleine ließ ein herzzerreißendes (= das Herz zerreißendes) Geheul hören.

Getrennt geschrieben wird allerdings, wenn das Substantiv beispielsweise durch ein Adjektiv oder ein Possessivpronomen ergänzt wird: Lass dir doch mal ein dein schwaches Herz stärkendes Mittel verschreiben. Es war ein aller Zuhörer Herz ergreifender Vortrag.

Alle Artikel in Rechtschreibung (106)

Der häufigste Buchstabe im Deutschen

Was glauben Sie ist der mit Abstand häufigste Buchstabe im Deutschen? Die Antwort auf diese Frage und die Erklärung, warum dies so ist, finden Sie in diesem Artikel.

Das Verb „liken“

Soziale Netzwerke sind für viele Menschen zu einem festen Bestandteil des Alltags geworden, und in diesem Zusammenhang auch das Verb liken. Aber heißt es nun gelikt, geliket oder geliked, wenn man den „Gefällt-mir“-Button gedrückt hat?