Was ist Kongruenz?

Die Kongruenz kennen einige noch aus dem Matheunterricht – in der Geometrie bezeichnet sie die Deckungsgleichheit von Figuren. Auch in der Sprachwissenschaft verweist das Wort Kongruenz auf eine Gleichheit von Eigenschaften. Viele sprachliche Zweifelsfälle beruhen auf Kongruenzkonflikten. In diesem Auszug aus unserem Wörterbuch der sprachlichen Zweifelsfälle erklären wir, weshalb.

Unter Kongruenz versteht man die Abstimmung von Bestandteilen eines Satzes oder einer Nominalgruppe in grammatischer und semantischer Hinsicht. Durch die Abstimmung werden Beziehungen zwischen den Bestandteilen gekennzeichnet. In „grammatischer Hinsicht“ bedeutet dabei, dass der eine Bestandteil vom anderen bestimmte grammatische Merkmale übernimmt:

  • Der Junge (Sing. , 3. Pers.) trägt (Sing, 3. Pers.) ein grünes T-Shirt.
  • Der Vater des (Gen. Sing.) neuen (Gen. Sing.) Mitschülers (Gen. Sing.) ist Arzt.

In „semantischer Hinsicht“ bedeutet, dass bestimmte Elemente in ihrer Bedeutung aufeinander abgestimmt sind. Die Grundprinzipien der grammatischen und semantischen Kongruenz können in Konflikt geraten. Solche Konflikte sind häufig Anlass für Zweifelsfälle:

  • Das Mädchen (Neutr.) trägt das grüne T-Shirt, das es (Neutr.= grammatische Kongruenz) / sie (Fem= semantische Kongruenz) letzte Woche gekauft hat.
  • Ein Kilogramm (Sing.) Linsen (Plur.) reicht (Sing. = grammatische Kongruenz) / reichen (Plur. = semantische Kongruenz).

Wie die Beispiele zeigen, kann Kongruenz die grammatischen Merkmalklassen Numerus, Person, Kasus und Genus betreffen. Die wichtigsten Arten der Kongruenz sind:

Kongruenz zwischen ... Beispiele
... Bestandteilen von Nominalgruppen  
Substantiv und Artikelwort das Pferd, der Hund, die Maus, die Katzen
Substantiv und attributivem Adjektiv kalter Kaffee, frisches Gemüse, tolle Frisur, bunte Blumen
Apposition Meier, der Chef des Betriebs, sprach mit allen. Alle sprachen mit Meier, dem Chef des Betriebs.
... Bestandteilen von Sätzen  
Subjekt und finitem Verb Der Junge trägt ein grünes T-Shirt. Die Jungen tragen kurze Hosen.
Subjekt und Prädikativ Das Leben ist ein Traum. Alexander wird ein guter Lehrer.
Objekt und Prädikativ Er nennt das Leben einen Traum. Ich betrachte Alexander als guten Lehrer.
Satzglied / Gliedteil und als/wie-Gruppe Er bezeichnet das Leben als einen Traum. Als guter Lehrer hat Alexander die Klasse im Griff.
... Sätzen  
Substantiv und Pronomen Jessica spielt mit ihrem Smartphone. Der alte Mann sitzt auf dem Baum, den er vor Jahren gepflanzt hat. Der alte Mann sitzt auf dem Baum. Er hat ihn vor Jahren gepflanzt.

Viele weitere Erläuterungen zur Kongruenz finden Sie in Dudenband 9, Das Wörterbuch der sprachlichen Zweifelsfälle. Auf 28 Seiten erfahren Sie alles über Kongruenz im Kasus, Numerus, Genus sowie in der Person. Der Band enthält außerdem Tipps zu Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung sowie Antworten auf Stilfragen.

Auf Duden online führen wir Artikel zur Kongruenz im Numerus, zur Kasuskongruenz nach „wie“ und zur Kongruenz des Verbs nach „ein Kilo“.

Alle Artikel in Grammatik (210)

Hauptsatz und Nebensatz

Die Unterscheidung von Hauptsatz und Nebensatz ist besonders für die Kommasetzung wichtig. Im folgenden Ausschnitt aus der Dudengrammatik möchten wir diese Unterscheidung beleuchten.

Was ist ein Satz?

Einigen Rechtschreibregeln liegt die grammatische Einheit „Satz“ zugrunde, etwa in Fragen der Groß- und Kleinschreibung. Im folgenden Ausschnitt aus der Dudengrammatik möchten wir Ihnen drei Definitionen des Satzes vorstellen. Hier geht es also ins Detail.