Sprachwissen zum Nachhören

Noch Fragen?

Substantive mit mehreren Plural­formen

Beim Plural geht es ja um mehrere – manchmal sogar um mehrere Pluralformen des gleichen Wortes. Dazu erfahren Sie in unserem Artikel mehr.

Gelegentlich kann ein Substantiv zwei verschiedenen Pluralbildungen aufwarten, z. B.: der Bösewicht – die Bösewichte/Bösewichter, die Armbrust – die Armbrüste/Armbruste, das Wrack – die Wracks/Wracke.

Einige Fremdwörter treiben es noch weiter und bringen es gar auf drei verschiedene Pluralformen (von denen aber nicht immer alle gleich geläufig sind): der Bonus – die Bonus/Bonusse/Boni, der Sozius – die Sozien/Sozii/Soziusse, das Konto – die Konten/Kontos/Konti, das Aroma – die Aromas/Aromen/Aromata u. a.

Alle Artikel in Grammatik (221)

Kurz erklärt: „Worte“ oder „Wörter“?

Manche Ausdrücke können mehrere Pluralformen haben, die sich jedoch nicht in der Bedeutung unterscheiden, wie wir in diesem Artikel zeigen. Die beiden Pluralformen von Wort hingegen beziehen sich auf unterschiedliche Dinge.

Die, das oder der Nutella?

Am 20. April 1964 lief das erste Nutella®-Glas vom Band. In wenigen Jahren entwickelte sich die Nuss-Nougat-Creme zu einem unglaublichen Erfolg. Jung und Alt erliegen der süßen Versuchung bis heute. Das genaue Rezept wird gehütet wie ein Staatsgeheimnis. Da ist der Hersteller „Ferrero“ eigen.

Sprachwissen zum Nachhören

Noch Fragen?