Komma bei Präpositional- oder Genitiv­attributen?

In diesem Artikel geht es um die Frage, wie es sich mit der Kommasetzung in Fällen wie folgendem verhält: Ein voreiliges Halleluja,[?] besonders der genannten Art,[?] ist da eher kontraproduktiv. 

Ein Präpositional- oder ein Genitivattribut wird nicht in das paarige Komma eingeschlossen: Ein voreiliges Halleluja von der genannten Art ist da eher kontraproduktiv. Oder: Ein voreiliges Halleluja der genannten Art ist da eher kontraproduktiv.

Wird die gleiche Wortgruppe aber von einem Wort oder einer Wortgruppe eingeleitet wie also, besonders, das heißt, genauer, mithin, nämlich, und zwar, vor allem, zum Beispiel und ähnlichen, wird sie in das paarige Komma eingeschlossen: Ein voreiliges Halleluja, besonders von der genannten Art, ist da eher kontraproduktiv. Oder: Ein voreiliges Halleluja, besonders der genannten Art, ist da eher kontraproduktiv.

Zu empfehlen ist aber, in solchen Fällen das Bezugswort wieder aufzunehmen: Ein voreiliges Halleluja, besonders ein Halleluja der genannten Art, ist da eher kontraproduktiv. Oder: Ein voreiliges Halleluja, besonders eines der genannten Art, ist da eher kontraproduktiv.

Alle Artikel in Zeichensetzung (47)

„Schaurig-schöne Geschichten“ – über Adjektivverbindungen mit Bindestrich

Wenn zwei Adjektive mit Bindestrich verbunden, also Kopulativkomposita gebildet werden sollen, kommt es auf inhaltliche Aspekte an, ob dies sinnvoll ist. Erfahren Sie mehr in diesem Artikel.

Der Medio­punkt

Wir stellen Ihnen ein altes diakritisches Zeichen vor, das in der sogenannten Leichten Sprache wieder zum Einsatz kommt: den Mediopunkt.