Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

zwang­los

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: zwang|los

Bedeutungsübersicht

  1. nicht durch Regeln, Förmlichkeit, Konvention eingeschränkt
  2. unregelmäßig hinsichtlich der Anordnung, Aufeinanderfolge o. Ä.

Synonyme zu zwanglos

aufgelockert, entspannt, familiär, formlos, frei, gelöst, lässig, leger, locker, natürlich, salopp, unbefangen, unbekümmert, unbeschwert, ungehemmt, ungeniert, ungezwungen, unverkrampft; (bildungssprachlich) informell, nonchalant; (umgangssprachlich) hemdsärmelig, locker vom Hocker, relaxed; (bildungssprachlich veraltet) sans gêne; (veraltet) degagiert

Aussprache

Betonung: zwạnglos
Lautschrift: [ˈtsvaŋloːs]

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. nicht durch Regeln, Förmlichkeit, Konvention eingeschränkt

    Beispiele

    • ein zwangloses Benehmen, Beisammensein
    • sich ganz zwanglos mit jemandem unterhalten
    • es ging dort ziemlich, ganz, allzu zwanglos zu
    • zwanglos (natürlich, frei) über etwas sprechen
  2. unregelmäßig hinsichtlich der Anordnung, Aufeinanderfolge o. Ä.

    Beispiel

    die Zeitschrift erscheint in zwangloser Folge

Blättern