zu­sam­men­schrei­ben

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
zusammenschreiben

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|sam|men|schrei|ben
Beispiele
die beiden Wörter werden zusammengeschrieben; dieses Buch ist aus anderen Büchern zusammengeschrieben; aber wir wollen dieses Buch zusammen (gemeinsam) schreiben

Bedeutungen (4)

  1. in einem Wort schreiben
    Beispiel
    • „irgendjemand“ schreibt man zusammen
  2. etwas (z. B. Thesen, Aussagen) zusammentragen, zusammenstellen und daraus [in kürzerer Form] eine schriftliche Arbeit anfertigen
    Beispiel
    • ein Referat, eine Rede zusammenschreiben
  3. gedankenlos hinschreiben (1b)
    Gebrauch
    umgangssprachlich abwertend
    Beispiel
    • Unsinn zusammenschreiben
  4. durch Schreiben erwerben
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • sie hat [sich <Dativ>] mit ihren Romanen ein Vermögen zusammengeschrieben

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich schreibe zusammen ich schreibe zusammen
du schreibst zusammen du schreibest zusammen schreib zusammen, schreibe zusammen!
er/sie/es schreibt zusammen er/sie/es schreibe zusammen
Plural wir schreiben zusammen wir schreiben zusammen
ihr schreibt zusammen ihr schreibet zusammen schreibt zusammen!
sie schreiben zusammen sie schreiben zusammen

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich schrieb zusammen ich schriebe zusammen
du schriebst zusammen du schriebest zusammen
er/sie/es schrieb zusammen er/sie/es schriebe zusammen
Plural wir schrieben zusammen wir schrieben zusammen
ihr schriebt zusammen ihr schriebet zusammen
sie schrieben zusammen sie schrieben zusammen
Partizip I zusammenschreibend
Partizip II zusammengeschrieben
Infinitiv mit zu zusammenzuschreiben
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?