ze­chen

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
veraltend, noch scherzhaft
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ze|chen

Bedeutung

Info

[gemeinsam mit andern] große Mengen Alkohol trinken

Beispiel
  • ausgiebig, fröhlich, die Nacht hindurch, bis zum frühen Morgen zechen

Synonyme zu zechen

Info

Herkunft

Info

spätmittelhochdeutsch zechen, wohl zu mittelhochdeutsch zeche (Zeche) in der Bedeutung „gemeinsamer Schmaus“

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich zecheich zeche
du zechstdu zechest zech, zeche!
er/sie/es zechter/sie/es zeche
Pluralwir zechenwir zechen
ihr zechtihr zechet zecht!
sie zechensie zechen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich zechteich zechte
du zechtestdu zechtest
er/sie/es zechteer/sie/es zechte
Pluralwir zechtenwir zechten
ihr zechtetihr zechtet
sie zechtensie zechten
Partizip I zechend
Partizip II gezecht
Infinitiv mit zu zu zechen

Aussprache

Info
Betonung
zechen
Lautschrift
[ˈtsɛçn̩]