wo­mit

Wortart:
Adverb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉womit

Rechtschreibung

Worttrennung
wo|mit

Bedeutungen (3)

  1. mit welcher Sache
    Aussprache
    mit besonderem Nachdruck:
    [ˈvoːmɪt]
    Grammatik
    interrogativ
    Beispiele
    • womit hast du den Flecken rausgekriegt?
    • wenn ich nur wüsste, womit ich dir helfen könnte
    • womit hab ich das verdient (was habe ich gemacht, dass man so mit mir verfährt)?
  2. mit welcher (gerade erwähnten) Sache
    Grammatik
    relativisch
    Beispiel
    • er tat etwas, womit ich nicht einverstanden war
  3. in bestimmten Verwendungen in getrennter Stellung
    Gebrauch
    norddeutsch umgangssprachlich
    Beispiele
    • wo hast du nicht mit gerechnet?
    • es ist was passiert, wo keiner mit gerechnet hat

Synonyme zu womit

  • auf welche Weise, in welchem Sinn, in welcher Form, mit welcher Sache

Herkunft

mittelhochdeutsch wōmit

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?